Aminosäure-Peeling

 

Das Aminosäure-Peeling ist ein oberflächliches Softpeeling mit pflanzlicher Aminosäure in Konzentrationen

von 20-40 %. Es hellt störende Pigmentflecken auf, strafft und verfeinert zudem die Hautstruktur signifikant.

 

Aminosäuren sind die Vorstufe von Fruchtsäuren und werden aus den Samen und Knospen von Zuckerrohrpflanzen gewonnen. Die Aminosäuren sind das Exfoliations-System des 21. Jahrhunderts, mit der bestmöglichen Wirkung und dem kleinsten Reizrisiko.

 

Behandlungsablauf;

 

1. Reinigung

2. AminoCare Facial Gel Peel 20% / 30% / 40%

3. AminoCare Maske

4. Hyaluronsäure Konzentrat

    (bis 2 Stunden nach der Behandlung dürfen KEINE Pflegeprodukte aufgetragen werden!)

 

Dauer / Kosten:

 

ca. 30 Min. / € 85,-

 

Indikationen:

 

1. trockene, dünne und feuchtigkeitsarme Haut

2. fahle und schlaffe Haut

3. licht- und sonnengeschädigte Haut

4. Pigmentflecken

5. Altersflecken

6. Flecken nach Akne

7. Aknenarben

8. Verhornungsstörungen 

 

Wie viele Behandlungen brauche ich?

 

Eine einmalige Behandlung ist ideal als Auffrischung vor einem speziellen Anlass oder als Erhaltung nach einem tiefen Peeling. Um z.B. Pigmentflecken, fahle Haut oder Altershaut am besten zu behandeln, empfehle ich eine Kur von 6 Behandlungen im Abstand von einer Woche. 

 

Wichtige Hinweise:

 

1. Unmittelbar nach der Therapie und während der ersten Tage können oberflächliche Rötungen auftreten.

2. Bis zu 2 Stunden nach der Behandlung dürfen keine Pflegeprodukte und Make up aufgetragen werden.

3. Männer sollten sich nicht unmittelbar vor dem Peeling rasieren.

4. 24 Std. vor und nach dem Peeling sollten keine AminoCare oder exfolierende Produkte angewendet werden.