Meso-/Micro-Needling mit Derma-Pen

Ultrafeine MESO-Spitzen stanzen Mikroöffnungen in die Epidermis (Oberhaut). Ihre natürliche Schutzfunktion bleibt dabei erhalten. Die MESO-Spitzen bewegen sich voll automatisiert auf und ab, ähnlich wie bei einem Stempel. So wird die Epidermis (Oberhaut) präzise und gleichmäßig penetriert. Konzentrierte Wirkstoffe (bspw. Hyaluron) dringen direkt und gleichmäßig ein. So können die Wirkstoffe ihre Wirkung dort entfalten, wo es darauf ankommt: In den tieferen Strukturen der Haut. Sichtbare Effekte werden sofort deutlich. Gleichzeitig regeneriert sich die Haut durch die Penetration der Epidermis (Oberhaut) von innen heraus selbst.

 

Behandlungsablauf:

 

1. Abreinigung

2. Enzym-Peeling oder je nach Hauttyp Glycol, Amino- oder Fruchtsäure-Peeling

3. Meso-Needling mit individuellem VIP-Spezialserum

    (bspw. Vitamine A+E, B5+Hyaluronsäure, C, K, CoEnzymQ10, A+Zink)

4. Einschleusen der hochkonzentrierten Wirkstoffe einer Bio-Cellulose-Maske

    (bspw. mit Hyaluron, Collagen, Beetox Age Reverse, Kaviar Q10, Cherry Blossom, Deep Sea, Green Tee)

     mit Ultraschall

5. Abschlusspflege mit hohem Lichtschutzfaktor

 

Dauer / Kosten:

 

ca. 60 Minuten / € 180,- mit Hals- und Dekolleté € 240,-

 

 

Die Erfolge der Methode sind:

 

- Revitalisierung sonnengeschädigter und Raucherhaut

- Straffung erschlaffter Haut

- Reduktion von "Knitterfältchen"

- Narbenverfeinerung

- Porenverfeinerung

- Aufhellung von Pigmentstörungen

- Hautbildverbesserung bei fahler Haut

- Regeneration atrophischer Haut